Amigurumi Schmetterling

 

 

 

Material :

 

·     Polyacrlylgarn (Farben deinerWahl)

·         Häkelnadel Stärke 3 oder 4mm

·         Perlen/Steckaugen 

·          Füllwatte ( zum Füllen der Eule )

 

·         Stopfnadel / Nähnadel  

 

 

 

Kopf/ Körper

 

1.Runde. Fadenring mit 6 Maschen               =6M

2. Runde. jede  Masche verdoppeln            =12M

3. Runde. jede 2 Masche verdoppeln          =18M

4.Runde. jede 3 Masche verdoppeln           =24M

5.Runde.  jede 4 Masche verdoppeln         =30 M

6.Rund – 12 Runde Masche in Masche      =30 M

13.Runde. jede 4.+5 Masche zusammen   =24 M

14. Runde. bis 28. Runde Masche in Masche ( 15 Runden ) =24M

(-hier habe ich die Augen angebracht  /  Körper mit Watte gefüllt )

29. Runde. jedes 3. Und 4. Masche zusammen =18 M

30 und 31 Runde. jede Masche in Masche  =18M

32. jede 2. Und 3. Masche zusammen        =12 M

33. jede Masche in Masche 

 

34. jede 1 und 2 Masche verkleinern bis zum Schluss,

restlichen Körper füllen und Köper verschließen.

 

Fühler des Schmetterlings:

 

Fühler Spitzen mit Schwarz / Rest Körperfarbe

Runde 1.Fadenring mit 6 Maschen               =6M

Runde 2 und 3.  jede Masche in Mache       =6M

Runde 4.  Jede 2. + 3. Masche zusammen  =4M

Runde 5. bis 12 ( Körperfarbe für Fühler ) Masche in Masche

 

 ( Faden etwas länger lassen /  zum Anbringen am Kopf)

Flügel des Schmetterlings

 

Kleiner Flügel

Runde 1. Fadenring mit 6 Maschen           =6M

2. Runde. jede  Masche verdoppeln        =12M

3. Runde. jede 2 Masche verdoppeln      =18M

4.Runde. jede 3 Masche verdoppeln       =24M

5.Runde.  jede 4 Masche verdoppeln      =30M

 ( Faden abschneiden und verknoten )

 

Großer Flügel

1.Runde. Fadenring mit 6 Maschen           =6M

2. Runde. jede  Masche verdoppeln         =12M

3. Runde. jede 2 Masche verdoppeln       =18M

4.Runde. jede 3 Masche verdoppeln        =24M

5.Runde.  jede 4 Masche verdoppeln       =30M

6.Runde. jede 5 Masche verdoppeln        =36M

7 Runde. jede 6 Masche verdoppeln        =42M

 

8 Runde. jede 7 Masche verdoppeln        =48M

( Faden abschneiden verknoten)

 

Füße des Schmetterlings

Runde 1. Fadenring mit 6 Maschen             =6M

Runde.2  jede Masche verdoppeln            =12M

Runde 3 und 4. jede  Masche in Masche  =12M

Runde 4.immer 2 Maschen zusammen      =6M

Runde 5 bis 10 Masche in Masche            =6M

( Faden am Ende etwas länger lassen  zum Anbringen am Körper )

 

Zusammenfügen der Körperteile

 

-Als erstes habe ich die Fühler oben mit mittig mit Nadel und Faden angebracht, mit Vortstich  einfach eine Runde um den Fühler und dann den zweiten mit dem selben Faden, daneben gesetzt.

- Mund mit einem Stielstich ( einfach googlen ) angebracht

-die geringelte Nase, habe ich mit 10  einfachen Maschen gemacht und dann mit Nadel und Faden angebracht am Kopf, etwas eingedreht (damit es geringelt wirkt J  )

 

- Füße je nach Bedarf einfach mit Nadel und Faden mit einem Vortstich angebracht.

Zusammenfügen der Flügel

 

-nehmt euch einen großen und einen kleinen Flügel  ( Kreise )

-dann sucht euch eine Stelle aus an der ihr beide Seiten zusammenfügen wollt.

-macht einfach 3 Kettmaschen um beide Seiten der Flügel zusammenzufügen.

 

 

-danach häkelt ihr einfach eine komplette Runde um beide Flügelteile und verdoppelt jede 2 Masche,

 

-nach dem ihr wieder an der gleichen Stelle angekommen Seid, wo ihr begonnen habt, macht ihr wieder eine Runde mit Kettmaschen damit die Flügel leicht gebogen sind

 

-wenn ihr am unteren Bereich des kleinen Flügels angekommen Seit, einfach 15 Luftmaschen machen und dann von unten nach oben Kettmaschen , dann bekommt euer Flügel auch so schöne lange Seiten .

-wenn ihr mit den Kettmaschen Fertig seit, einfach oben normal die Runde zu Ende häkeln.

Nach der Runde beendet ihr euren Flügel an der Stelle wo ihr begonnen habt.

-jetzt Flügel einfach am Köper anbringen mit Nadel und Faden, am besten mit Stecknadeln zum Testen anbringen und Richtig positionieren.

 

Fertig J

Ich hoffe die Anleitungen hat dir geholfen, ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen.

Und freue mich über positive Resonanz.

Bei Fragen einfach die Kommentar Funktion nutzen.

Mehr Anleitungen auf

www.Kuema-Tutorial.de  

 

                                                               ©KuemaTutorials 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0