Knitting Loom - Dreickstuch Triangeltuch

Knitting Loom,Strickring, Dreickstuch,Tuch,Triangeltuch, Anleitung, Videoanleitung,Kostenlos ,

Schöne dreieckige Tücher knitten.

Mit meiner Anleitung ganz einfach.

Schritt für Schritt.


Textanleitung

1. Garn am Anfangspin befestigen.

2. Eine Runde in einer 8ter Form um den ersten und 2 Pin wickeln.

3. jetzt wieder über den ersten Pin eine Wicklung. 


4.Schlaufe vom ersten Pin überheben.

5. Eine Wicklung um den 2 Pin. 

6. Schlaufe vom 2 Pin überheben. 

 


Schritt 1 - 6 sind eine Runde.

Jetzt wird immer 1 Pin jede Runde dazu gestrickt. 

Ich zeige dir noch die nächste Runde.

7. jetzt  wieder einen Pin dazu nehmen ( Pin 3)

Von hinten nach wickeln.

8. Um die anderen beiden Pins 

(Pins  2 und 1 )

9. Schlaufe über Pin 1 und 2 heben.


10. jetzt wieder zurück zum Anfang wickeln.

11. Pin 2 und 3 Schlaufen überheben.

(Ende Runde 2)

12. Jetzt kommt der 4 Pin dazu.

-eine Runde hin und zurück usw. bis du alle Pins belegt hast.


Wenn du alle Pins bespannt hast, hast du die hälfte des Tuches geschafft.

Nach dem wir jede Pin zugenommen haben müssen wir jetzt auch wieder abnehmen. 

Knitting Loom,Strickring, Dreickstuch,Tuch,Triangeltuch, Anleitung, Videoanleitung,Kostenlos ,

Bandy Garn 100% Baumwolle  von Veronika Hug Wolly Hugs 

Das Garn findest du Hier: >>> Bandy Garn <<<

100% Polyestergarn sehr leicht und gut zu verarbeiten. Nadelstärke 4-5

 


Die 2 Hälfte funktioniert so:

erst wurde zugenommen, jetzt nehmen wir jede Runde einen Pin ab.

Start ist der letzte umwickelte Pin.

 

1. Der vorletzte Pin wird einen weiter nach innen gesetzt.

2.Untere Schlaufe überheben.

3. Äußerste Schlaufe ein Pin nach innen setzen.


4.Jetzt liegen wieder alle Schlaufen nebeneinander.

5.Eine Runde Wicklungen nach Links. 

6.Untere Schlaufe über alle Pins heben.


7.Und eine Wicklung wieder zurück nach Rechts. 

8.Untere Schlaufen über alle Pins heben.

9. Wieder mit Punkt.1  Beginnen und ein Pin abnehmen.

So lange bis du alle Pins abgenommen hast.


Abschluss:

-wenn du am Ende auf dem letzten Pin bist, eine Schlaufe und noch einmal überheben.

-Faden ca. 20cm lag lassen und abschneiden.

-mit der Nadel das Endstück zwischen den Maschen verstecken.

Fertig.


Videoanleitung


Hat dir der Beitrag Gefallen? 

Dann würde ich dich bitten als Dankeschön die Button unter dem Beitrag zu Drücken :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Karina Mccay (Sonntag, 05 Februar 2017 14:02)


    Greetings from Ohio! I'm bored at work so I decided to check out your blog on my iphone during lunch break. I enjoy the information you provide here and can't wait to take a look when I get home. I'm surprised at how quick your blog loaded on my mobile .. I'm not even using WIFI, just 3G .. Anyways, good blog!