Knitting Loom - Strickring Osterhase | Bunny Anleitung

Knitting Loom,Strickring, Ostern, Osterhase, stricken,Anleitung, Kostenlos,

Ganz einfach einen Osterhasen auf dem Strickring zaubern.

Mit meiner neuen Anleitung erkläre ich dir in wenigen Minuten wie das Funktioniert.

Viel Spaß wünscht Küma Tutorials.


Viedoanleitung


Textanleitung

Material:

  • Webrahmen mit 25 Pins / geht auch Größer 
  • Garn ab einer Nadelstärke 7
  • den Haken und Nähnadel 
  • Füllmaterial 
  • Strick oder anderes festes Garn zum verknoten

  • Wir  Beginnen am Anfangspunkt, dort knotest du dein Faden fest.
  • Danach werden eine Runde rechts Wicklungen gemacht, bis zum vorletzten Pin.
  • Dann wieder um den vorletzen Pin, eine Runde Wicklungen zurück bis zu Anfang, untere Schlaufen überheben ( Runde 1 geschafft)
  • In der zweiten Runden machen wir genau das selbe, du machst wieder Wicklungen bis zum vorletzten Pin, untere Schlaufen überheben (halbe Runde geschafft,  das selbe wieder bis zum Anfang erst Wicklungen, danach die unteren Schlaufen überheben.(Runde 2 geschafft)

Diesen Schritt wiederholst du jetzt ca.15 -20 Runden, immer hin und zurück, ist eine Runde.

 

Danach solltest du ein Rechteck/Quadrat haben.

 

Das Abmaschen vom Strickring

  1. Du machst eine Wicklung um die ersten 2 Pins.
  2. Dann hebst du beide unteren Schlaufen über.
  3. Mit der Nadel hebst du die Schlaufe von Pin 2 auf Pin 1 und hebst die untere Schlaufe über.(Pin 2 Frei)
  4. Jetzt die Schlaufe von Pin 1 auf Pin 2 legen und mit Pin 3 weiter machen, wieder mit 2 Wicklungen starten. (Pin 1 sollte jetzt abgemascht sein)

Das machst du die komplette Runde bis alle Pins frei sind, der Endfaden wird verknotet und zwischen den Maschen versteckt. 

 

Fertigstellung des Hasen

  • Zeichne mit einem Stift in der hälfte ein Dreieck, in der oberen Hälfte.
  • Durch die Maaschen des Dreieck ziehst du mit deiner Nadel und deinem festen Garn, das Dreieck nach. (So das du es dann zusammen ziehen kannst)
  • Zieh die Fäden zusammen und lege etwas Füllmaterial in die Mitte des Dreieckes ( der Kopf) dann verknotest du das Ganze.

 

  • dann ein weiteres Stück Faden und deine Nadel und die offene Rückseite zusammen Nähen.
  • Alles mit Füllmaterial ausstopfen und die Seite des Hinterns zusammen Nähen. Jetzt sollte dein Hase verschlossen sein. 
  • Noch ein wenig zurecht zuppeln und Hinstellen. :)

 

  • Den Puschel habe ich mit einer Gabel gemacht.
  • Faden mehrere male um den Schenkel der Gabel wickeln  bis die gewünschte dicke erreicht ist.
  • danach Faden durch den mittleren Zacke fädeln und zusammen knoten (mittig) 
  • Zum Schluss beide Seiten aufschneiden und am Hintern des Hasen anbringen mit 2 Knoten.
  • Fertig.